Gesundheit


Homöopathie

    
Neues zum Thema Homöopathie
    
Tun Sie Geist und Körper etwas Gutes – mit der folgenden Dr. Schüßler Kur. Sie lässt kleine Sünden schnell vergessen…

Vor dem Abendessen:    
Nehmen Sie das Salz des Stoffwechsels: Natrium phosphoricum D6, das Salz Nr. 9. Natrium phosphoricum dient zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichtes im menschlichen Körper und regt sanft den Stoffwechsel an. Es kommt in den Gehirnzellen, Nerven, Muskeln und roten Blutkörperchen sowie im Bindegewebe vor.

Vor dem Mittagessen:    
Das Salz Nr. 5, Kalium phosphoricum D6, ist das Salz der Nerven und der Psyche. Kalium phosphoricum gilt als Nährstoff für die Nerven.

Vor dem Frühstück:    
Das Dr. Schüßler Salz Nr. 10, Natrium sulfuricum D6, ist das Salz der inneren Reinigung. Natrium sulfuricum wird auch als Ausleitungsmittel unter den Mineralsalzen bezeichnet.

Dosierung der Dr. Schüßler Salze:    
Als Kur: nehmen Sie morgens vor dem Frühstück die Nr. 10, vor dem Mittagessen die Nr. 5 und vor dem Abendessen die Nr. 9 ein. Von dem jeweiligen Salz 5 Tabletten in heißem Wasser auflösen und schluckweise trinken.

 

Allergien

Allergien, Asthma und Neurodermitis?
Kompetente Beratung in der Gertruden-Apotheke. Seit Jahren ist die Gertruden Apotheke Mitglied im deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. Wir klären Sie kompetent über Ursachen, Mechanismen und Behandlungsmöglichkeiten bei Allergien auf. Wir beraten Sie gerne über Möglichkeiten der Selbstmedikation (Antihistaminika, nützliche Vitamine und Mineralien, Homöopathie etc.) Hyposensibilisierung und die Verschreibungen Ihres Arztes. Weiterhin halten wir eine Fülle von Informationen, wie Broschüren, Allergiepass, Internetanschriften, für Sie bereit. Frau Apothekerin Claudia C. Henke und ihr Team beantworten gerne Ihre Fragen zu Allergien und Asthma

Selbsthilfe         
Hier werden wir in Zukunft Links zu Selbsthilfe - Gruppen veröffentlichen. Da einige Selbsthilfegruppen anonym bleiben möchten gehen wir sorgfältig und einfühlsam mit diesen Veröffentlichungen um. Sie können uns gerne Ihren Link zusenden, faxen oder vorbeibringen.

Vergiftungen    
Informationen zu Vergiftungen    
Hier werden wir Sie über Vergiftungen informieren. Anbei ein nützlicher Link : www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale/

 

Wir sind zertifiziert

Mehr erfahren

Unsere starken Partner



News

Blutdrucksenker abends einnehmen?
Blutdrucksenker abends einnehmen?

Weniger Herzinfarkte

Viele Menschen mit hohem Blutdruck schlucken ihre Blutdrucksenker gleich morgens nach dem Aufwachen. Schon lange ist aber in Diskussion, ob nicht die abendliche Einnahme von Blutdrucksenkern besser ist. Dafür sprechen auch die Ergebnisse einer aktuellen spanischen Studie.   mehr

Keine Kuhmilch nach der Geburt
Keine Kuhmilch nach der Geburt

Risiko Nahrungsmittelallergie

Wer seinem Baby in den ersten Lebenstagen Kuhmilch zufüttert, riskiert vielleicht, dass das Kind eine Nahrungsmittelallergie entwickelt. Das gilt vor allem für Neugeborene aus Allergie-belasteten Familien, wie japanische Forscher kürzlich herausgefunden haben.   mehr

Nächtliches Asthma: Was tun?
Nächtliches Asthma: Was tun?

Hustenanfälle im Schlaf lindern

Nächtliche Hustenanfälle sind für Asthma-Patienten besonders belastend. Lässt sich der potenzielle Auslöser herausfinden, können die Beschwerden aber gelindert werden.   mehr

Atropin bei Kurzsichtigkeit?
Atropin bei Kurzsichtigkeit?

Neue Therapien sparen Dioptrien

Immerhin 30 % der deutschen Bevölkerung leidet inzwischen unter Kurzsichtigkeit (Myopie). Diese beginnt meist in der Kindheit, verschlechtert sich aber bis zum Erwachsenenalter immer weiter. Neue Therapieansätze versprechen nun, das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit zu stoppen.   mehr

Die Angst als ständiger Begleiter
Die Angst als ständiger Begleiter

Angststörungen mutig überwinden

Studien zufolge liegt das Risiko, im Laufe des Lebens an einer Angststörung zu erkranken, bei 14 bis 29 Prozent – damit sind Angststörungen vor Depressionen die häufigste psychische Erkrankung. Doch wie lässt sich die Angst überwinden?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Gertruden-Apotheke
Inhaberin Claudia C. Henke
Telefon 02741/6 17 55
Fax 02741/6 06 11
E-Mail info@gertrudenapotheke.de